Mathias Jeschke 

     Lyriker und

   Bilderbuchautor

Mathias Jeschke versammelt in seinem Lyrikband "Ich bin der Wal deiner Träume" ausdrucksstarke, man könnte auch sagen: neo-expressionistische Gedichte, in denen sprechende Gummistiefel auftreten und die von einem lyrischen Ich erzählen, das sich vor allem "in den Pilzen" wohlfühlt.  Carsten Otte, SWR 2 - Lesenswert 

 

Mathias Jeschkes neue Lyrik träumt von Reisen in unbekanntes Gebiet, von der Menschheitsgesellschaft und dokumentiert in "Ich bin der Wal deiner Träume" auf wundersame Weise: In der Dichtung gibt es keine Grenzen - weder für Utopien noch für Nixen. Björn Hayer, Deutschlandfunk Kultur - Lesart

 

Neu im Oktober 2019:

 

 

 

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Ich bin der Wal deiner Träume. Gedichte

Mit Tuschezeichnungen von Anija Seedler

Limbus Verlag

Innsbruck 2019

 

Neu im November 2019:

 

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Malven; Sieben Siebenschläfer. Gedichte

in: DAS GEDICHT Nr. 27

Herausgegeben von Christoph Leisten und Anton G. Leitner

AGLV

Wessling 2019

 

Neu im Januar 2020:

 

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Mein ungezogner Opa. Gedicht

Mit Illustrationen von Sabine Kranz

FISCHER Sauerländer

Frankfurt am Main 2020

 

 

 

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Sieben Siebenschläfer. Gedicht

Illustriert von Ingrid Sissung

in: GECKO Nr. 75

München 2020

 

Neu im Februar 2020:

 

 

 

 

 

 

Kathryn Cristaldi

Ich lieb dich, bis die Kühe fliegen. Gedicht

Mit Illustrationen von Kristyna Litten

Aus dem Englischen von Mathias Jeschke

mixtvision

München 2020

 

Neu im Mai 2020:

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Durch die Nacht. Gedicht

in: Die Bienen halten die Uhren auf

Herausgegeben von Anton G. Leitner

Reclam

Stuttgart 2020

 

Neu im Juli 2020:

 

 

 

 

 

 

 

Mathias Jeschke

Hollywoodmaschine: Sucht, Sendung, Vergänglichkeit. Drei Gedichte

in: manuskripte 228

Graz 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010-2020 Mathias Jeschke, Stuttgart | © Titelillustration: Anija Seedler, Exercise, 2016, Pigmenttusche, Asphaltlack, 24 x 18 cm